New release available: 2020-07-29 "Hogfather". upgrade now! [51.3] (what's this?)
New release candidate 3 available: 2020-06-09 "Hogfather". upgrade now! [51.2] (what's this?)
New release candidate 2 available: 2020-06-01 "Hogfather". upgrade now! [51.1] (what's this?)
New release candidate available: 2020-06-01 "Hogfather". upgrade now! [51] (what's this?)
Hotfix release available: 2018-04-22c "Greebo". upgrade now! [50.3] (what's this?)
Hotfix release available: 2018-04-22b "Greebo". upgrade now! [50.2] (what's this?)
Hotfix release available: 2018-04-22a "Greebo". upgrade now! [50.1] (what's this?)
New release available: 2018-04-22 "Greebo". upgrade now! [50] (what's this?)
Hotfix release available: 2017-02-19g "Frusterick Manners". upgrade now! [49.7] (what's this?)
Hotfix release available: 2017-02-19f "Frusterick Manners". upgrade now! [49.6] (what's this?)
Hotfix release available: 2017-02-19e "Frusterick Manners". upgrade now! [49.5] (what's this?)
Hotfix release available fixing CVE-2017-12979 and CVE-2017-12980: 2017-02-19d "Frusterick Manners". upgrade now! [49.4] (what's this?)

Helfertag

WAS IST DER LANDESWEITE HELFERTAG?

Jährlich findet der Helfertag in ganz Baden-Württemberg am letzten Freitag vor den Herbstferien statt und hat zum Ziel, Mädchen und Jungen über das Vorgehen im Notfall zu schulen, auf die Hilfsorganisationen aufmerksam zu machen und zum Helfen zu motivieren. Dies kann in Absprache mit der Brandschutzerziehung erfolgen und muss aber in jedem Fall mit den Grundschulen vor Ort abgestimmt werden. Angedacht ist, dass dieser auch in Kooperation mit dem Jugendrotkreuz (JRK), dem Jugendverband des Malteser Hilfsdienstes (MHD), der Arbeiter-Samariter-Jugend (ASJ) und der Johanniter Jugend (JUH), der Jugendgruppierung des Technischen Hilfswerks (THW) und der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG) veranstaltet werden kann beziehungsweise soll, was allerdings stark von den örtlichen Gegebenheiten abhängt.

WESHALB IST DER HELFERTAG SINNVOLL UND NOTWENDIG?

Zielgruppe sind Kinder der dritten und vierten Klasse, die an unterschiedlichen Stationen Einblicke in die Arbeit der Feuerwehr beziehungsweise der Hilfsorganisationen gewinnen sollen und dadurch ein kompetenter Umgang im Notfall geschult und das Interesse an der Mitarbeit geweckt werden soll. Dieses Vorhaben lässt sich wunderbar mit dem Bildungsplan der Grundschulen von 2016 vereinbaren, denn da heißt es unter anderem: „Die Schülerinnen und Schüler können aus den gewonnenen Erkenntnissen Konsequenzen – auch für das Alltagshandeln – ableiten (zum Beispiel […] beim Freizeitverhalten und den Möglichkeiten der Freizeitgestaltung, […] beim Verhalten im Notfall, im sach- und sicherheitsgerechten Umgang mit Werkzeugen, Materialien und elektrischen Geräten, […])“ (Ministerium für Kultus, Jugend und Sport BW, 2016). Viele Lehrkräfte sind sehr dankbar über eine Kooperation mit den jeweiligen Organisationen, da sie von deren Expertise profitieren können und das Unterrichtsgeschehen dadurch an Abwechslungsreichtum gewinnt.

WIE LÄSST SICH DER HELFERTAG VORORT GESTALTEN? – DIE ARBEIT MIT MODULEN

In Kooperation mit dem Fachgebiet Brandschutzerziehung des Landesfeuerwehrverbands ist es der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg ein Anliegen, dass sich der Helfertag so ausrichten lässt, wie es auf örtlicher Ebene gewünscht und zu ermöglichen ist. Ziel der Jugendfeuerwehr ist es, die Organisatoren dabei weitestgehend mit Material, Vorschlägen und Vorlagen zu unterstützen. Ob die Brandschutzerziehung grundsätzlich separat oder im Kontext des Helfertages veranstaltet wird und ob der Helfertag mit einer oder mehreren andern Hilfsorganisationen abläuft, das soll der jeweiligen Feuerwehr selbst überlassen bleiben. Aus diesem Grund werden hier verschiedene Module angeboten, die unter anderem auch Beispielstunden vorschlagen, aber auch diese dienen vor allem der Anregung und müssen den individuellen Gegebenheiten angepasst werden. Welche und wie viele Module beziehungsweise auf welche Art diese umgesetzt werden, bleibt den Organisatoren selbst überlassen. An dieser Stelle ist auch darauf hinzuweisen, dass über die Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg Stationen des Experimentariums angefordert werden können, durch die die Kinder sehr viel über das Element Feuer lernen können. Finden können Sie Module zum Thema Brandschutzerziehung, Löschen in der Praxis (Wasserversorgung), Technische Hilfe, Erste Hilfe, Bevölkerungsschutz und als Übersicht die Aufgaben der Feuerwehr: Themenvorschlägen. Wenn Sie weitere Ideen und Gedanken teilen möchten, melden Sie sich gerne im Jugendbüro, sodass auch andere von Ihrem Erfahrungsschatz profitieren können.

Weitere Unterstützung findest Du auch im Jugendbüro.

Materialien

Folgende Materialien können im Jugendbüro bestellt oder herunter geladen werden:

Weitere Materialien können über das Jugendbüro bezogen werden:

  • Urkunde . Diese Teilnehmerurkunden können im Jugendbüro bestellt und kostenlos zur Verfügung gestellt werden oder hier abgerufen werden. Die Jugendfeuerwehr kann sie händisch oder per PC ausfüllen.
  • Schulurkunden. Zum Aushang im Klassenzimmer oder in der Schule wird eine Schulurkunde zur Verfügung gestellt. Die Urkunde geht der Jugendfeuerwehr nach Bestellung in Papierform zu, ist aber auch auf der Homepage zu finden.
  • Bastelbogen Feuerwehrfahrzeug der kostenfrei von der SV-Versicherung zur Verfügung gestellt wurde.
  • Pressemitteilung. Zur Arbeitserleichterung wurde eine Pressemitteilung erstellt, die ggf. bearbeitet und an die Regionalpresse weitergeleitet werden kann: Modifizierbare Pressemitteilung zum landesweiten Helfertag

ÖFFENTLICHKEITS- UND PRESSEARBEIT

Die landesweiten Helfertage sind ungemein wichtig für die Gewinnung von Nachwuchskräften der Feuerwehr, daher sollte man frei nach dem Motto „Tue Gutes und sprich darüber“ agiert werden: Ein Bericht in der örtlichen Zeitung und im Gemeindeblatt, ein Post in den Sozialen Netzwerken, ein Bericht auf der Homepage und so weiter. Bei der Verwendung von Fotos ist jedoch dringend datenschutzrechtlich zu klären, ob die Eltern mit einer Veröffentlichung einverstanden sind.

Klasse wäre auch, wenn ihr dem Jugendbüro Bescheid über Eure Aktion gebt und möglicherweise einen Bericht für den HYDRANT schreibt.