New release available: 2020-07-29 "Hogfather". upgrade now! [51.3] (what's this?)
New release candidate 3 available: 2020-06-09 "Hogfather". upgrade now! [51.2] (what's this?)
New release candidate 2 available: 2020-06-01 "Hogfather". upgrade now! [51.1] (what's this?)
New release candidate available: 2020-06-01 "Hogfather". upgrade now! [51] (what's this?)
Hotfix release available: 2018-04-22c "Greebo". upgrade now! [50.3] (what's this?)
Hotfix release available: 2018-04-22b "Greebo". upgrade now! [50.2] (what's this?)
Hotfix release available: 2018-04-22a "Greebo". upgrade now! [50.1] (what's this?)
New release available: 2018-04-22 "Greebo". upgrade now! [50] (what's this?)
Hotfix release available: 2017-02-19g "Frusterick Manners". upgrade now! [49.7] (what's this?)
Hotfix release available: 2017-02-19f "Frusterick Manners". upgrade now! [49.6] (what's this?)
Hotfix release available: 2017-02-19e "Frusterick Manners". upgrade now! [49.5] (what's this?)
Hotfix release available fixing CVE-2017-12979 and CVE-2017-12980: 2017-02-19d "Frusterick Manners". upgrade now! [49.4] (what's this?)

Bildungskonzept

Das Motto „Einer für alle – Alle für einen“ ist für die Feuerwehr wegweisend. Das gilt auch für und in der Jugendfeuerwehr, denn sie bietet Platz für Kinder und Jugendliche aller Geschlechter, Nationen, gesellschaftlichen Klassen, Religionen und sonstigen Gruppierungen. Jede Person sollte nach ihren Talenten und Voraussetzungen gefördert und gefordert werden.

In der Jugendfeuerwehr sollten Bedingungen vorhanden sein, sich selbst auszuprobieren, Grenzen kennenzulernen und Freundschaften knüpfen zu können. Angesichts des ständigen Wandels der Gesellschaft bietet die Jugendfeuerwehr Zeit und Raum für eine individuelle Entwicklung der Heranwachsenden, die Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Werten, die Übernahme von Verantwortung für sich und andere sowie die Erziehung zur Selbstständigkeit. Die Mitsprache und Mitbestimmung der Jugend gewinnt gesellschaftlich zunehmend an Relevanz und kann im Jugendausschuss und -forum praktiziert werden. Die Jugendlichen sind aufgefordert, sich eine eigene Meinung zu bilden und diese in demokratischen Kommunikationsstrukturen einzubringen. Sie lernen also Argumente zu formulieren und konstruktiv in den Dialog zu treten.

Jugendarbeit ist der zentrale Faktor für die Nachwuchsgewinnung der Einsatzabteilungen. Daher sollte sie von allen Seiten starke Unterstützung erfahren, um auch in Zukunft die Stärke und Kraft der Freiwilligen Feuerwehr aufrechterhalten zu können. Als überwiegend kommunale Einrichtung hat die Feuerwehr einen hohen Stellenwert für die Gesellschaft und bietet ein großes Spektrum an Aufgaben, bei denen jede und jeder nach Interessenlage auf seine/ihre Kosten kommen und vieles lernen kann.

Jugendfeuerwehr ist bunt und kann auf unterschiedlichste Art und Weise praktiziert werden – dies wird und soll so bleiben. Gleichzeitig ist es im Interesse aller, dass wir auf einer gemeinsame Grundlage aufbauen und Anhaltspunkte zur Orientierung am Können und Wissensstand der Heranwachsenden haben, um sie weder zu über- noch zu unterfordern.

Bildungskonzept - Stand 2019

Präsentation zum Bildungskonzept

Präsentation zum Bildungskonzept

Präsentation zum Bildungskonzept inkl. Notizen